Gestalten Sie Ihre logistische Zukunft mit uns!

Werden Sie Teil eines wachsenden internationalen Kompetenzwerkes aus Wirtschaft und Wissenschaft. Gestalten Sie aktiv Lösungen für Logistik und Supply Chain Management mit.

In Uri entsteht ein visionäres Forschungs- und Innovationszentrum

Altdorf, 25. November 2021 – In Altdorf fand am Mittwoch der 8. «Swiss Logistic Innovation Day» statt. Gastgeberin war die Logistikum Schweiz GmbH, die in Altdorf gegenwärtig ein Bildungs- und Innovationszentrum für optimierte und nachhaltige Logistiksysteme aufbaut.

Erfahren Sie mehr!

In Uri entsteht ein visionäres Forschungs- und Innovationszentrum

Schweiz Logistik, Ausgabe September

Schweiz Logistik, Ausgabe Juni

Schweiz Logistik, Ausgabe März

DACH-Studie zu Chatbots im 2021: Digitale Helfer weiter auf dem Vormarsch

Immer mehr Unternehmen setzen auf Chatbots. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse der druckfrischen Chatbot-Studie 2021 für Deutschland, Österreich und die Schweiz, die von der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) in Kooperation mit dem Technologie-Unternehmen swiss moonshot AG (aiaibot) veröffentlicht wurde. Im Rahmen der Studie wurden rund 1’000 Personen zur Chatbot-Nutzung, sowie über ihre Erfahrungen mit und Erwartungen an die Digitalen Helfer befragt. 

Weitere Informationen in der Medienmitteilung

Zur Studie

Zusammenarbeit DKV Mobility und Trans.eu

DKV Mobility und Trans.eu vereinbaren Zusammenarbeit
Der Mobilitätsdienstleister stellt seinen Anwendern die Transportplattform über 
seinen digitalen Assistenten DKV LIVE kostenlos bereit – Ziel: Leerfahrten 
vermindern, CO2 einsparen.

Der Mobilitätsanbieter DKV und Trans.eu, die digitale Logistikplattform für den Landverkehr, 
haben sich auf eine enge Kooperation verständigt. Zum Einheitspreis stellen sie künftig den 
Anwendern der Flottenmanagementplattform DKV LIVE die Dienste beider Anbieter im Paket 
zur Verfügung

Weitere Informationen in der Medienmitteilung

Intelligent Dark Warehouse

VNL startet Innovationsprogramm

Elf Partner aus drei Ländern in einer „Special Interest Group“, vier Jahre Projektdauer - und am Ende soll ein Referenzlager stehen, das bis zu zwei Tage am Stück autonom betrieben werden kann: Mit diesen Prämissen hat der Verein Netzwerk Logistik Schweiz (VNL) Anfang Februar sein Innovationsprogramm zum „Intelligent Dark Warehouse“ gestartet.

Weitere Informationen in der Medienmitteilung

 

VNL launches innovation program

Eleven companies from three countries, together in a “Special Interest Group”, have set the goal to develop a state of the art, reference warehouse that can be operated fully autonomous for 48 hours. With this premise, the Association “Network Logistics Switzerland” launched its four years innovation program for an “Intelligent Dark Warehouse” in early February 2021.

Further information in the press release