Gestalten Sie ihre logistische Zukunft mit uns!

Werden Sie Teil eines wachsenden internationalen Kompetenzwerkes aus Wirtschaft und Wissenschaft. Gestalten Sie aktiv Lösungen für Logistik und Supply Chain Management mit.

Logistik Technologie- und Innovationspark
zurück zum TIP 2017

„Innovation ist die Quelle unserer Wettbewerbsfähigkeit – wir sollten alles dafür tun, unsere Fähigkeit zur Logistikinnovation zu erhalten und weiter zu entwickeln.“

 Erstveranstaltung der Fachmesse «Logistics & Distribution» ist bestens gelungen

Der Verein Netzwerk Logistik Schweiz (VNL Schweiz) und der Messeveranstalter EASYFAIRS kooperieten und lancierten den Logistik Technologie- und Innovationspark (LogistikTIP) an der „Logistics & Distribution 2016“ in der Messe Zürich.

In diesem Rahmen hatten innovative Schweizer KMUs und Startup Unternehmen die Möglichkeit sich einem breiten Publikum zu präsentieren und mit potenziellen Partnern zu vernetzen.

 

 

Am Abend des 6. April 2016 verlieh der Logistik Cluster Basel den Gewinnern den Publikumspreis. Die Gfeller Informatik AG und Xplanis AG hatten mit Ihrer Innovation „Intelligentes Abfallmanagement“ die Jury und das Publikum überzeugt.

Der VNL Schweiz gratuliert den beiden Unternehmen für diese Auszeichnung.

 

 

 

 

Unter den sieben Nominierten befanden sich neben der Gfeller Informatik AG und Xplanis AG ausserdem 8b-solutions GmbH, amlog GmbH, Bossard AG, Kromer Print AG, Prozesspark GmbH und SmartChain GmbH.

Der VNL Schweiz dankt den Gewinnern, Nominierten, Partnern und Teilnehmern für die gelungene Messe.

 

 


Hier finden Sie die nominierten Unternehmen von 2016!

Vorgehen und Ausschreibung

Für den Logistik-TIP können sich Schweizer KMU und Jungunternehmen bewerben, die in den letzten zwei Jahren eine innovative Idee verwirklicht haben.

Die Unternehmen bewerben sich mit einem schriftlichen "Elevator-Pitch", in den die Innovation und der Nutzen für die Logistik auf einer DIN A4 Seite zu beschrieben ist. Zusätzlich können Produktblätter (max. 4 seitig) beigelegt werden.

Zurzeit werden die Bewerbungen durch die Jury beurteilt.

Danach stehen folgende Schritte an: 

Start Kommunikation:  Februar 2016 
Messeauftritt:  April 2016
Feedback/Follow up:
Juni 2016

Nominierungsgremium & Jury

Nominierungsgremium    Jury
  • Prof. Dr. Herbert Ruile (VNL)
  • Martin Dätwyler (Logistikcluster Region Basel)
  • Dr. Beat M. Duerler (ASFL SVBL)
  • Christian Rudin (Easyfairs)
  • Flavio Sanader (Schweizlogistik)
 
  • Jörg Ackermann (ETA)
  • Marc Dolder (Swisscom)
  • Beat Dürler (SVBL)
  • Claude Fischer (Georg Fischer)
  • Paul Fluri (Leimgruber)
  • Ines Furler (DHL)
  • Kersten Hellemann (Continental)
  • Peter König (Sonova)
  • Carina Ludwig (ABB)
  • Claudio Marconi (IKEA)
  • Daniel Meier (Burckhardt Compression)
  • Martin Pauli (Cable Brugg)
  • Christian Rudin (Easyfairs)
  • Herbert Ruile (VNL)
  • Stephan Schmid (Migros)
  • Martin Wyss (Ronal)
  • Eric Malitzke (Fiege)
  • Flavio Sanader (schweizlogistik.ch)
  • Hans v. Pfuhlstein (Hamilton Medical)
  • Andreas Koch (Alloga)
  • Reto Schneider (MüllerMartini)
  • Thomas Widmer (Debrunner Acifer)