Gestalten Sie ihre logistische Zukunft mit uns!

Werden Sie Teil eines wachsenden internationalen Kompetenzwerkes aus Wirtschaft und Wissenschaft. Gestalten Sie aktiv Lösungen für Logistik und Supply Chain Management mit.

Swiss Logistics Faculty

An der virtuellen Swiss Logistics Faculty sind per Mitgliedschaft im VNL-Schweiz alle Forschungspartner als rechtlich und finanziell unabhängige Unternehmen/Hochschulen oder Einzelpersonen für die Dauer ihrer Mitgliedschaft angeschlossen. Sie bilden  gegenüber Dritten als «Swiss Logistics Faculty» einen gemeinsamen Forschungsverbund und treten gegenüber ihnen wie ein einheitliches Unternehmen auf. Durch den virtuellen Zusammenschluss ist und bleibt der physische Standort des Partners unbedeutend. Es  wird angestrebt durch die komplementären spezifischen Kompetenzen die Zusammenarbeit zu optimieren und dadurch besonders kundenorientierte und wettbewerbsfähige Innovationsprojekte umzusetzen.

Die Partner der virtuellen Organisation können sich dynamisch gruppieren, um verschiedene Ressourcenkombinationen in den Innovationsprojekten zu nutzen. Die virtuelle Organisation hilft dabei, die stark verteilten Kompetenzen und Interessen von Personen und Institutionen am Innovationsthema Logistik zu bündeln und den Wirtschaftspartnern transparent vorzustellen, ohne dass weitere zusätzliche Ressourcen benötigt werden. Mit der Integration der FE-Einrichtungen ist eine Schwerpunktbildung von Logistik als Forschungs- und Innovationsthema mit nationaler Ausrichtung effizient und schnell verfügbar und umsetzbar.

 Die virtuelle Organisation der Swiss Logistics Faculty umfasst:

  • 14 Hochschulen
  • 19 Institute
  • 25 Professoren
  • und mehr als 100 wissenschaftliche Mitarbeitende und Assistierende

Allein an diesen Schweizer Fachhochschulen beginnen jedes Jahr 1200 Studierende in den logistiknahen Studiengängen Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieure und Verkehrssysteme.