Shape your future
logistics with us!

Become part of a growing international competence network in business and science. Through your active involvement help create solutions for logistics and Supply Chain Management.

images-4

UNITY ist die Managementberatung für Innovation und Transformation. Sie befähigen grosse und  mittelständische Unternehmen sowie Auftraggeber der öffentlichen Hand, den digitalen Wandel zukunftsrobust und nachhaltig zu meistern. 

UNITY ist Kompetenzpartner der VNL Arbeitsgruppe Integrierte Planung.

Das Logistikum Schweiz las Bildungs- und Innovationszentrum für Einkauf, Logistik und Supply Chain Management betreut fachlich die Arbeitsgruppen des VNL. Rund 50  wissenschaftliche MitarbeiterInnen forschen und entwickeln an zukünftigen Logistik- und Wertschöpfungssystemen an den Standorten Steyr (AT) und Altdorf. Das Forschungsvolumen beträgt ca. 4.5 Mio. CHF.

Integrierte Planung

Integrierte Sales & Operation Plannung

Die integrierte Planung ist ein entscheidender Ansatz für Unternehmen, um eine effiziente und ganzheitliche Steuerung ihrer Geschäftsprozesse zu gewährleisten. Sie beinhaltet die Verknüpfung verschiedener Planungsaspekte, insbesondere die Verbindung zwischen Vertriebs- und Operationsplanung (S&OP) und den Finanzplanungsprozessen.

Die Herausforderung besteht darin, eine nahtlose Integration zwischen diesen beiden Schlüsselbereichen zu schaffen. Um dies zu erreichen, ist es notwendig, klare Kommunikationskanäle zu etablieren und Datenkonsistenz sicherzustellen. Die S&OP-Planung liefert wichtige Einblicke in die zukünftige Nachfrage und den Produktionsbedarf, während die Finanzplanung die erforderlichen Ressourcen und Budgets bereitstellt. Durch die enge Verzahnung dieser Prozesse können Unternehmen schneller auf Veränderungen reagieren und fundierte Entscheidungen treffen, um die Gesamtleistung zu verbessern.
Unvorhersehbare Störungen in der Lieferkette erfordern eine flexible und adaptive Planung. Durch die Nutzung von Echtzeitdaten und die Implementierung von Risikomanagementstrategien können Unternehmen schnell auf Lieferengpässe oder unerwartete Nachfrageänderungen reagieren. Eine frühzeitige Identifikation potenzieller Risiken ermöglicht es, alternative Szenarien zu entwickeln und die Auswirkungen auf die Finanzen und Produktion zu bewerten.

Wer sollte teilnehmen?

Die Arbeitsgruppe verfolgt einen interdisziplinären und industrieübergreifenden Ansatz, um einen möglichst hohen Erfahrungshintergrund in der Gruppe zu versammeln und so eine hohe Wissenstransfer- und Innovastionsleistung zu erzielen. Sie sind herzlich willkommen:

Branchen

  • Industrie, Produktion
  • IT und Software
  • Handel (Gross-, Einzelhandel)
  • Dienstleistung (Transport, Gesundheit, Beratung, ...)
  • öffentliche Einrichtungen

Funktion:

  • Management und Budgetverantwortliche
  • Vertriebsleiter und -mitarbeiter
  • Programmplaner / Produktionsleiter
  • SCM / S&OP Manager
  • Bestandsmanager / Logistikplaner
  • Finanzanalysten

Arbeitsgruppe: Integrierte Planung

Die Arbeitsgruppe "Integrierte Planung" beschäftigt sich mit den Herausforderungen, Chancen und Umsetzung einer integrierten, ganzheitlichen Supply Chain Planung. 

Die Arbeitsgruppe bietet den Teilnehmdenden:

  • sich vertieft mit der Thematik auseinanderzusetzen
  • sich unter Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft zu vernetzen
  • von den Erfahrungen und Best Practice anderer lernen
  • Impulse für Veränderungen zu erhalten
  • Chancen und Risiken frühzeitig zu erkennen und Massnahmen einleiten

Die Arbeitsgruppe bietet daher folgende Leistungen:

  • Durchführung vier Best-Practice-Tage (mind. 1 pro Quartal) 
  • Moderierter Erfahrungsaustausch, Lernen von Peers 
  • Organisation von Impulsreferaten aus Wirtschaft und Wissenschaft 
  • Benchmarking & Best Practice Sharing («Go and see» Events) 
  • Challenge und Ideation Workshops, Potentialanalysen und Lösungsansätze 
  • Sammlung von Methoden und Werkzeugen 
  • umfangreiche Dokumentation

 

Termine und Konditionen

Termine:

Infoveranstaltung: 11. April 2024

Kick off (Kostenlos): 29. Mai 2024

Logistikforum Schweiz: 6. Juni 2024

Workshops: ab 3. Quartal 2024


Konditionen:

VNL Mitgliedschaft

Kostenbeitrag: 3'200 CHF (2. Person 600 CHF)

max. 2 Personen pro teilnehmende Firma

Die teilnehmenden Firmen verpflichten sich, sich aktiv und offen durch die Vorbereitung ihrer eigenen Fallstudie in die Workshops einzubringen. Die Informationen unterliegen einem Non Disclosure Agreement.


Kontaktieren Sie uns, wenn sie mehr Details über Integrierte Planung wissen und erfahren möchten:

 

Tim Frech
UNITY AG
Inhaltliche Leitung

Tim.Frech@unity.ch


Daniel Mairhofer
UNITY AG
Inhaltliche Leitung

Daniel.Mairhofer@unity.ch


Marcus Hapig
VNL Schweiz
Organisatorische Leitung
 Zürich

marcus.hapig@vnl.ch