Gestalten Sie ihre logistische Zukunft mit uns!

Werden Sie Teil eines wachsenden internationalen Kompetenzwerkes aus Wirtschaft und Wissenschaft. Gestalten Sie aktiv Lösungen für Logistik und Supply Chain Management mit.


Wettbewerbsfähigkeit
durch Innovation in Logistik und SCM

Gestalten Sie ihre logistische Zukunft mit uns!
Wir sehen Logistik als zentralen Wettbewerbsfaktor
mit hohem Entwicklungs- und Innovationspotential
für

  • Industrie
  • Handel
  • Verkehr und
  • Dienstleistung.

Im VNL- Schweiz treffen sich Experten aus Wirtschaft
und Forschung aus

  • Einkauf,
  • Produktion,
  • Distribution und
  • Supply Chain Management.

Wir vernetzen Wirtschaft und Wissenschaft.
Wir fördern Logistikentwicklung durch Innovationen.
Wir gestalten die Logistik der Zukunft.

 

Das VNL-Denkatelier

 

 


erfahren Sie mehr

Besuchen Sie uns auch hier:

VNL bei
   
VNL bei

 

Events

Gelangen Sie hier zum kompletten Eventkalendar.

Forum FOF Logistique 4.0

14.06.2018 | VNL Event Französische Schweiz



Ort
Französische Schweiz

Intégration des données et des objets, et plateformes collaboratives

Organisateur : Haute Ecole de Gestion de Genève- HES-SO, Association Suisse des réseaux logistiques

Lieu : Palexpo
Date de la conférence : Jeudi 14 Juin 2018
Horaire : 13h30-16h30


L’industrie 4.0, appelée également usine du futur, se caractérise fondamentalement par une  intégration de nouvelles technologies numériques à la chaîne de valeur. Elle est certes une révolution technologique importante qui va au-delà de l’usine de production robotisée et intelligente, trop souvent décrite ou décriée de manière restrictive par les médias. Aujourd’hui, la connectivité des données et des objets permet  l’intégration et la convergence numériques des processus et procédés autour d’un modèle Digital Twin (jumeau numérique), à la fois virtuel et « réel » (basé sur les algorithmes  « temps réel » en liaison avec les capteurs et un modèle central de calcul cyber-physique)

Industrie 4.0 ou logistique 4.0 ? Dans tous les cas, il s’agit de l’émergence d’une chaîne de valeur globale, plus horizontale que jamais, où la production manufacturée est connectée et pilotable en temps réel voire de manière prédictive, où la chaîne logistique devient auto-adaptative et où les besoins clients sont intégrés à ce cycle d’ingénierie qui se donne une chance d’être modulaire voire à la demande.

L’industrie 4.0 modifie non seulement la phase de production mais aussi les services liés aux produits en aval via une plate-forme collaborative et transactionnelle hébergée sur le « cloud ». Dans cette perspective, les fondements de l’Industrie 4.0 pourront impacter (positivement) d’autres domaines au-delà de l’industrie manufacturière par exemple Smart Building, Smart Logistics, Smart Mobility, Smart Cities… pour répondre aux défis de l’économie circulaire et collaborative.


REGISTRATION


 

Ausschreibung ›

‹ Zur Übersicht

Logistics Innovation

Bestellen Sie noch heute Ihre "Logistics Innovation" im Jahresabo für nur CHF 50.- im Jahr. (2 Ausgaben) oder erhalten Sie ein gratis Probe-Exemplar zum "Schnuppern"

 

►► JETZT BESTELLEN ◄◄

 

Sponsored by: 

Review zum 5. Swiss Logistics Innovation Day 2018

Unter dem Motto «Internet der Logistik» wurde am Dienstag den 29. Mai 2018, der 5. Swiss Logistics Innovation Day im zeitgemässen und lichtdurchfluteten CAMPUSSAAL in Brugg-Windisch durchgeführt. Im Fokus standen dabei, Klarheiten über Themen wie Industrie 4.0, Digitalisierung und Blockchain Technologien zu verschaffen.

Eingeleitet wurde mit einer herzlichen Begrüssung der zahlreichen Teilnehmer, durch VNL Schweiz Präsidenten Prof. Dr. Herbert Ruile. Daraufhin folgte die spannende Keynote von Prof. Dr. Ingrid Göpfert zum Thema «Innovative Zukunftsfelder in der Logistik».

Des Weiteren folgten mitreissende Technologie-Impulse, eine Podiumsdiskussion sowie eine faszinierende Keynote durch Ernst Pfrunder. Abgerundet wurde der Anlass mit dem «Denkatelier Workshop».

 

 

Als Höhepunkt des späteren Abends galt die Logistics Hall of Fame Switzerland, wobei Herr Louis und Sohn Emile Jules Danzas für Ihr Lebenswerk ausgezeichnet wurden. Für eine Überraschung sorgte die Enthüllung des 10. + 11. Mitglieds!

Jetzt mehr erfahren!

Imagebroschüre 2018

Aktiv für innovative Logistik!

Der VNL Schweiz engagiert sich für eine zukunftsfähige Logistik, indem er Wissenschaft und Wirtschaft zusammenführt. Im Fokus liegt dabei das Vermitteln von Wissen und die Implementierung von wissenschaftlichem Know-how, Forschungserkenntnissen und technischen Innovationen in Unternehmen.

Realisieren Sie noch heute ihr Projekt mit der VNL-Strategie:

  • Visionen entwickeln
  • Trends erforschen
  • Lösungen finden
  • Kooperationen nutzen
  • Innovationen implementieren

In unserer aktuellen Imagebroschüre finden Sie alles, was Sie über den VNL wissen sollten.

Imagebroschüre Deutsch & Imagebroschüre Englisch

Review der VNL 1. Logistik I3-Lounge

Die 1. Logistik I3-Lounge des Verein Netzwerk Logistik (VNL) fand am Donnerstag, 22. März, bei der Cargologic AG am Zürich Flughafen, statt. Das Thema war „Luftfracht Schweiz – gestern, heute, morgen“.

 

Zu Beginn begrüsste Prof. Dr. Herbert Ruile, VNL Präsident, den Referenten und die Teilnehmer zu der Abendveranstaltung.

Anschliessend folgte eine spannende Einführung in die Welt des Swiss Air Cargo durch Referenten Marco Gredig (Managing Director, Cargologic AG). In seinem Vortrag erläuterte er die Struktur der Cargologic sowie auch die aktuellen logistischen Herausforderungen. Ein Lösungsansatz ist jedoch bereits in Arbeit, dabei stehen hauptsächlich RFID-Etiketten im Fokus, welche den Datenaustausch erheblich vereinfachen wird.

Zum detaillierten Review gelangen Sie hier.